CS Coaching und Beratung GmbH

Weilerstr. 10 

71665 Vaihingen Enz - Aurich 

Telefon:   07042/87290-50

Mobil:      0173/9409920

web:         www.cs-burnout-coaching.de

Mail:          stolla@cs-burnout-coaching.de

Eingetragen beim Amtsgericht Stuttgart HRB 761416    

Geschäftsführung: Christiane Stolla

Sitz der Gesellschaft: Vaihingen Enz

Die Seite befindet sich im Aufbau

dauerhafter Stress führt zu negativen Veränderungen

Stress ist messbar -

negative Veränderungen der Stresshormone und Neurotransmitter können im Labor ermittelt werden

Mittels einer Speichel- und Urinprobe kann  sehr einfach nachgewiesen werden ob es bereits  negative Veränderungen in diesem Bereich der Neurotransmitter und/oder Stresshormone gibt.

Spezielle Nachrungsergänzungsmittel können unterstützend wirken

 

Neurotransmitter und Stresshormone in der richtigen Konzentration sind die Voraussetzung für die korrekte Regulation zahlreicher Körperfunktionen. Man unterscheidet aufgrund deren Wirkung auf den Körper in anregende und dämpfenden Neurotransmitter und Stresshormone.

 

anregende                                                     dämpfende/beruhigend

 

 

Typische Symptome bei erhöhten Stresshormonen Neurotransmitter:

anregend wirkende

  • unruhe

  • hibbelig, 

  • hoher Blutdruck

  • hoher Puls

  • unfähig zur Ruhe

dämpfend wirkende

  • selten in Verbindung mit Stress/ Burnout

Typische Symptome bei verringerten Stresshormonen/ Neurotransmitter:

anregend wirkende

  • keine Energie

  • kommt nicht in die Gänge

  • unmotiviert

  • unkonzentriert

  • Koordination ist eingeschränkt (tollpatschig)

dämpfend wirkende

  • keine Motivation

  • alles fühlt sich "grau" an

  • unzufrieden

  • "man bekommt den Hintern nicht hoch" 

  • Gedächtnisprobleme